Datum: 26.10.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr


New York – The City That Never Sleeps

New York kann all das sein, was man sich wünscht. Deshalb haben zu allen Zeiten Millionen Menschen ihre Träume auf diese Stadt ausgerichtet, alle Vorsicht in den Wind geschlagen und sich einfach auf den Weg gemacht. Auch Roland Marske ist vor vielen Jahren nach seinem Studium der Geografie und Politikwissenschaften aufgebrochen, um hier zu leben, um Journalist zu werden, um die Bilder zu suchen – und zu finden – die er aus unzähligen Filmen kannte. Und dabei noch viel mehr zu entdecken. Inzwischen betrachtet er den Big Apple als seine zweite Heimat, die er den Zuschauern mit außergewöhnlich komponierten Bildern mit den Augen des Liebhabers, Freundes, aber auch vom Standpunkt des kritischen Beobachters näherbringen möchte.
Auch wenn ihm heute, nachdem er New York wieder den Rücken gekehrt hat und dennoch jedes Jahr zumindest für ein paar Wochen wiederkommt, die Geräuschkulisse, die Bilder von der Skyline, die Menschenmassen und die bunten Lichter vertraut sind, bleibt New York noch immer eine verblüffende, sich rasend schnell verändernde Stadt, unglaublich direkt und zugleich überwältigend komplex.
Seine Bilder vom Lebensgefühl dieser stets zwischen Hochstimmung und Absturz oszillierenden Megametropole hat er zu einer Multi-Visions-Show verarbeitet, die Sie einlädt, die Magie New Yorks zu entdecken und den Rhythmus der Stadt, ihre Stimmungen, ihre Aggressivität, ihre Energie, ihre Hysterie, ihre Melancholie, ihre Magie, ihre Geheimnisse, ihre Schönheiten und ihre Abgründe zu erleben!

Achtung: Aufgrund der begrenzten Kapazitäten finden zwei Vorstellungen statt - 17.oo Uhr und 19.30 Uhr

Referent: Roland Marske
Vortragsformat: Multivision
Eintritt: 10€, erm. und Mitglieder 8€ - Tickets und Reservierungen im metro - 0431 - 22 07 89 0