In ihrem Dokumentarfilm begibt sich die Regisseurin Anna Schmidt auf eine außergewöhnliche Reise, um das universelle Geheimnis von Johann Sebastian Bach zu entdecken. Dafür geht es durch sechs Kontinente, um Amateurmusiker und Sänger zu treffen, die Bach zu ihrem „Herzstück" gemacht haben. Diese Menschen haben ein gemeinsames Ziel: die Teilnahme am größten Treffen der Bach-Familie, dem Bachfest „We are Family", das im Juni 2022 in Leipzig stattfinden soll. Doch bevor sie dort zusammenkommen, begleitet Anna Schmidt die Protagonisten auf ihrer persönlichen Reise.

"Wunderbare Protagonisten. Bachs Musik füllt im Film Landschaften und Kontinente, legt sich wie ein friedliches, verbindendes Band um den Globus, landet am Ende punktgenau in Leipzig. „Living Bach“ ist ein Film nicht nur für Klassikfans. In seiner Seelenruhe, seiner Freude und Hoffnung ist er auf der Suche nach einer Jahrtausende währenden Sehnsucht nach Weltharmonie – die hat uns Johann Sebastian Bach versprochen. Eine Hommage an die Musik Johann Sebastian Bachs und ihre leidenschaftlichen Interpreten, die von dieser durch ihre Leben getragen werden und durch sie Mut, Trost und Freude weitergeben." MDR artour

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Anna Schmidt
Darsteller: Dokumentarfilm
Land: Deutschland 2023
Filmstart: 30.11.2023
FSK: 0
Länge: 114 Minuten
Kino:
Spielplan: