"HolsteinHerz - Von den Gründertagen in die Gegenwart"

Nach „Westring 501“ bringt die KSV Holstein zusammen mit der Kieler Produktionsfirma Joker Pictures den nächsten Film ins Kino. Und dieses Mal geht es nicht ausschließlich um das aktuelle Geschehen sondern viel mehr um die fast 120-jährige Geschichte der Störche.

Nicht erst seit dem Aufstieg in die 2. Liga gilt die Erfolgsstory der KSV Holstein als filmreif – und jetzt ist es soweit. Die mitreißende Dokumentation „HolsteinHerz“ erzählt die bewegte wie bewegende Geschichte des Kieler Traditionsvereins, immer auf der Suche nach dem Herz und damit dem Motor dieser Sportgemeinschaft. Fündig wurden die Filmemacher dabei in dem Privatarchiv des verstorbenen Holstein-Kiel-Fans Fritz Hansen voller uralter Fotos, Anekdoten und unbekannter Geschichten. Genauso wie bei dessen ebenso leidenschaftlichen Nachfolgern Frauke und Matthias Hermann, die ehrenamtlich als Bloggerin und Fotograf arbeiten und kein einziges Spiel in der Erfolgssaison 2017/2018 ausließen. Außerdem berichten ehemalige Spieler mit viel trockenem Humor und Lebenswitz vom häufigen Auf und Ab des KSV in den fast 120 Jahren seines Bestehens. Sie alle haben ein Herz, das ganz und gar für ihren Verein schlägt – sie alle sind das „HolsteinHerz“.

Am 18. Dezember um 18:30 Uhr nochmals bei uns auf der großen Leinwand! 
Im Anschluss Autogrammstunde mit Spielern von Holstein Kiel!

Tickets für 9,- € (ermäßigt 8,- € - Kinder 5,- €) ab sofort nur im metro-Kino! Der Vorverkauf läuft!!!

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Johanna Jannsen & Jess Hansen
Darsteller: Dokumentation
Land: D 2018
Filmstart: 18.12.2018
FSK: 0
Länge: 94 Minuten