Im September 2006 wurde das Kieler Traditionskino „Metro“ in der Holtenauer Straße, welches mit verschiedenen Unterbrechungen seit 1939 bestand und zehn Jahre geschlossen war, als „metro–Kino im Schloßhof“ nach Komplettsanierung unter Beibehaltung des alten Kino-Charmes und Ausstattung mit modernster Technik (digitale Projektion / Dolby Digital Ton 7.1) wiedereröffnet.
Das Kino hat drei Säle (Kino 1 mit Bühne: 426 Plätze, Kino 2: 118 Plätze, Kino 3: 87 Plätze) und mit dem „Centro im metro“ ein Kino-Café mit 60 Sitzplätzen und und einem sonnigen Außenbereich. Neben erlesenen Weinen, hausgemachtem Kuchen und Café-Spezialitäten bietet das Centro samstags und sonntags ein reichhaltiges Kinofrühstück an.

Das Kino bietet kostenlose Platzreservierung per Internet (www.metrokino-kiel.de) sowie telefonisch ( Tel.: 0431 – 2207890) an. Alle Säle sind barrierefrei zugänglich.

Das wöchentlich wechselnde Programm des metro – Kino im Schloßhof setzt neben familienfreundlichen Mainstream- sowie Kinderfilmen einen deutlichen Arthouse-Schwerpunkt für ein erwachsenes Publikum.

Zusätzlich zum Filmprogramm gehört es zum Konzept, das Kino auch zu einem kulturellen Veranstaltungszentrum im Kieler Norden zu machen. Auf der Bühne des großen Saales finden daher in regelmäßigen Abständen Lesungen, Comedy- und Kabarettprogramme sowie unplugged-Konzerte statt (Tickets vor Ort oder über www.reservix.de).